• Psychoanalyse 
  • Psychoanalytische Psychotherapie 
  • Psychoanalytisch orientierte Beratung 
  • Selbsterfahrung
  • Supervision 

KOSTEN: Eine Einheit (45 Minuten) kostet 80 Euro. Bei mehreren Einheiten pro Woche können bei Bedarf niedrigere Honorare vereinbart werden. Auch für Selbsterfahrung und für Supervision im Ausbildungskontext gelten niedrigere Honorare (65 Euro bzw. 15 Euro; siehe unten).

Die österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) kann bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung 28 Euro pro Einheit refundieren, und die BVA 40 Euro. Ich verfüge über eine geringe Anzahl an Plätzen für vollfinanzierte Kassen-Psychotherapie (einmal pro Woche und nur bei sozialer Bedürftigkeit). 

ABSAGEREGELUNG: Bis zu 48 Stunden vorher kann ein Termin abgesagt werden, sonst wird er zur Gänze verrechnet. (Diese Absageregelung gilt im Einzelsetting und nur für einzelne entfallende Einheiten; für längere Abwesenheiten während einer laufenden Behandlung werden ergänzende Absageregelungen persönlich vereinbart.) 

SETTING: Die vereinbarten Einheiten finden an denselben Wochentagen und zu fixen Uhrzeiten statt - der kontinuierliche Rhythmus gibt innere Sicherheit und ermöglicht eine psychoanalytische Herangehensweise. Mehrere Einheiten pro Woche vertiefen die Behandlung, was zur Bearbeitung gewisser Schwierigkeiten sinnvoll bzw. notwendig ist. Bei einer hohen Frequenz kann es als hilfreich erlebt werden, während des Sprechens bequem auf der Couch zu liegen. Das vereinbarte Setting hängt von inneren und von äußeren Faktoren ab; manchmal wird es im Laufe der Zeit vertieft bzw. angepasst.

ERSTGESPRÄCH(E): Relevant sind das Erfassen der Vorgeschichte, ein Kennenlernen, sowie das Planen der weiteren Vorgehensweise.

SCHWEIGEPFLICHT: Gespräche sind vertraulich; es gilt eine strenge berufliche Schweigepflicht.

 

Angebote im Ausbildungskontext:

-> Supervision und Selbsterfahrung für die Ausbildung Klinische Psychologie 
-> Supervision und Selbsterfahrung für die Ausbildung Gesundheitspsychologie
-> Supervision und Selbsterfahrung für das Psychotherapeutische Propädeutikum
-> Supervision des 550-Stunden-Pflichtpraktikums für das Fachspezifikum "POP"
Eine Einheit kostet im Einzelsetting 65 Euro (Plätze auf Anfrage!), und im Gruppensetting 15 Euro.
Download
Termin der / Infos zur nächsten geplanten Gruppe:
Gruppe_22.03.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.9 KB
Download
... und so wird über mein Gruppen-Angebot gesprochen:
Feedback_Gruppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 596.6 KB